Spielbericht von der D-Jugend SV Diez-Freiendiez

Im letzten Hinrundenspiel, hat es die Jungs aus Freiendiez, in der Bezirksliga Ost erwischt. Mit 1:2 wurde das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer aus Neunkhausen verloren. Dabei schlugen sich die Gastgeber leider selbst. Durch Toptorjäger Deniz Yosunkaya bereits nach 3 Minuten, mit 1:0 in Führung liegend, vergaben die Jungs vom Wirt in der ersten Halbzeit noch 2 Mal frei stehend. Ein Lattenschuss leutete dann, vor dem Pausenpfiff, nochmal eine Schlussoffensive des Tabellenführers ein, der mit dem 1:1 Ausgleichstreffer endete.

In der zweiten Halbzeit schafften es die Jungs aus Freiendiez defensiv alles weg zu verteidigen. Die spielerisch überlegene JSG Neunkhausen ließen den Ball gut laufen, schafften es aber nicht mehr, überhaupt einen Schuss auf das Tor von Keeper Lukas Pribe zu bringen. Der Frust zeigte sich bei den Gästen in insgesamt 3 gelben Karte sowie einer Zeitstrafe. Ein langer ungefährlicher Freistoß führte dann zu einem unglücklichen Eigentor der Freiendiezer, dessen Pech mit einem verschossenen Foulneunmeter, kurze Zeit später, noch übertroffen wurde. Da wir im Anschluss auch nicht mehr zwingend wurden, geht der SV Diez-Freiendiez nun als Tabellenzweiter in die verdiente Winterpause.

Mannschaftsaufstellung:

Lukas Pribe, Bünyamin Kocakaya, Said Boujiha, Arda Selcuk, Noel Klein, Yossef Arabzade, Deniz Yosunkaya, Yahya Rahimi, Leo Dodik, Simon Yacoub und Michel Lewalter

Trainer: René Klein, Victor Pribe

Das könnte dich auch interessieren …