Spielbericht des Trainers

Das erwartete schwere Auswärtsspiel führte den Tabellenführer des SV Diez–Freiendiez nach Neuwied zur SSV Heimbach-Weis. Auf dem für die Gäste schwer zu bespielenden Hartplatz waren die Jungs vom Wirt zwar körperlich überlegen, viele Chancen ergaben sich daraus jedoch nicht. Yossef Arabzade und Noel Klein prüften den Gästekeeper mit 2 tollen Weitschüssen. Ein klarer Neunmeter wurde zuerst nicht gegeben und vom unsicher wirkenden Schiedsrichter mit einem Hochball merkwürdig gelöst. Nur kurze Zeit später führte ein weiterer Schubser im Strafraum dann doch zum Neunmeterpfiff. Yossef Arabzade verwandelte diesen sicher, so dass es mit 0:1 in die Halbzeit ging. Nach der Pause war der Ball weiterhin meist mehr in der Luft, als auf dem Boden, so dass kein richtiges Fußballspiel zustande kam. Der guten Abwehrleistung rund um Bünyamin Kocakaya, Simon Yacoub und Said Boujiha war es zu verdanken, dass die „Null“ auf Seiten des SSV Heimbach-Weis auch beim Abpfiff noch Bestand hatte. Nächsten Samstag können die Jungs des SV Diez–Freiendiez im Spitzenspiel, gegen die punktgleiche Mannschaft der JSG Neunkhausen, die Tabellenführung über die Winterpause hinweg verteidigen.

Mannschaftsaufstellung:

Lukas Pribe, Bünyamin Kocakaya, Said Boujiha, Noel Klein, Yossef Arabzade, Deniz Yosunkaya, Yahya Rahimi, Leo Dodik, Simon Yacoub und Michel Lewalter

Trainer: René Klein, Victor Pribe

Das könnte dich auch interessieren …