Spielbericht des Trainers der D-Jugend SV Diez-Freiendiez

Was für ein Paukenschlag! Mit 4:0 besiegten die Kicker des SV Diez-Freiendiez den Tabellendritten, die JSG Wolfstein-Norken im Heimspiel und ließen den Gästen dabei keine Chance. Ich bin unglaublich Stolz auf mein Team! Von Beginn an setzten die Jungs vom Wirt den Gegner unter Druck. Nach den ersten ungenutzten Chancen durch Yossef Azabarate und Noel Klein, war es Deniz Yosunkaya, der den ersten Treffer erzielte. Yossef Azabarate per Neunmeter und erneut Deniz Yosunkaya, nach einen Fehler in der Gästeabwehr, erhöhten noch vor der Pause auf 3:0.

In der zweiten Halbzeit versuchte die JSG Wolfstein-Norken nochmal, den Anschlusstreffer zu erzielen, doch die Abwehr, rund um den starken Simon Yacoub, ließen keine klare Torchance des Gegners mehr zu. So war es Kapitän Yahya Rahimi, der mit seinem sehenswerten Schuss in den Winkel, den 4:0 Endstand, vor den zahlreichen anwesenden Zuschauern erzielte und die unglaubliche Geschichte der Diezer Jungs weiterleben lässt.

Mannschaftsaufstellung:

Lukas Pribe, Arda Selcuk, Bünyamin Kocakaya, Said Boujiha, Noel Klein, Yossef Arabzade, Deniz Yosunkaya, Yahya Rahimi, Leo Dodik, Simon Yacoub, David Eckly und Michel Lewalter

Trainer: René Klein,Victor Pribe

Das könnte dich auch interessieren …