Spielbericht der D-Jugend SV Diez – Freiendiez

Das nächste Auswärtsspiel fand gegen die Mannschaft der JSG Neitersen auf Kunstrasen statt. Die schnellen Platzverhältnisse übertrugen sich auch auf deren Spiel, denn die Heimmannschaft lies den Ball gekonnt und schnell in den eigenen Reihen laufen. In der ersten Halbzeit führte eine Unachtsamkeit bei einer kurz ausgeführten Ecke zum 1:0, dem allerdings ein Foulspiel voranging, das der Schiedsrichter übersah. Das 2:0 folgte nur wenig später. Aber auch der SV Diez–Freiendiez vergab zahlreiche gute Tormöglichkeiten, dennoch ging das Spiel mit 2:0 in die Halbzeit. Guter Dinge, das Spiel noch drehen zu können, ging es für die Diezer Jungs in die zweite Halbzeit. Das Vorhaben wurde jedoch schnell ausgebremst, denn bereits kurz nach dem Anpfiff führte ein Fernschuss zum 3:0 für die Gastgeber. Das anschließende offene Spiel mit großen Lücken auf beiden Seiten, immer wieder angekurbelt von Can Malik Peacock, lies neben den Freiendiezer Toren durch den stärksten Spieler auf dem Platz, „Arijan Krasniqi“ und dem Torerfolg von Kevin Anselm, noch 2 weitere Tore für die JSG Neitersen zu und führte letztendlich zu einem verdienten 5:2 Erfolg für die Heimmannschaft.

 

Mannschaftsaufstellung:

Julius Sopp, Adriano Hohmann, Albert Schneider, Arijan Krasniqi, Noel Klein, Simon Yacoub, Saufian Boujiha, Albrim Krasniqi, Kevin Anselm, Can Malik Peacock, Medin Krasniqi und Elia Grünewald.

Trainer: René Klein, Blerim Krasniqi

Betreuer: Manuel Cermak

Das könnte dich auch interessieren …