Bericht zur Jahreshauptversammlung

Der Vorsitzende Axel Fickeis konnte auf der Jahreshauptversammlung auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken. Zwei Großereignisse standen in diesem Jahr auf dem Plan: der Diezer Stadtlauf und die Teilnahme an den Freiendiezer Jubiläen galt es zu organisieren. Trotz des späten Termins konnten ca. 400 Läufer am Start begrüßt werden. Zahlreiche Zuschauer fanden den Weg in die Stadt und an die Strecke. Sportliche Highlights waren u.a. zwei Aufstiege bei den Medenspielen im Tennis und die Jugendfußballer überzeugten bei den Kreispokalendspielen und holten in drei Altersklassen den Titel.IMG_1738

Noch rechtzeitig vor dem Winter wurden die Kunstrasenplätze saniert. Die Überdachung vor dem Tennisheim konnte ebenfalls erneuert werden. Mittelfristig ist auf der Tennisanlage eine Grundsanierung der Plätze erforderlich. Für die Maßnahme sind bereits Zuschußanträge in Höhe von 75000 Euro gestellt. Für das kommende Jahr ist die Erneuerung der Duschen in der Turnhalle geplant. Eher kurzfristig bedarf das Dach der Turnhalle einer Reparatur.

Mit der neu zum SV Diez-Freiendiez gehörenden Abteilung 1. Große Karnevalsgesellschaft wurden bereits zu Jahresbeginn der Kreppelkaffee, Kindermaskenball und der Altweiberball durchgeführt. Der Vorsitzende betonte die gute finanzielle Lage des Vereins. In diesem Zusammenhang wurde dem Schatzmeister Dieter Schwarz ausdrücklich gedankt.

IMG_1730Erfreulich entwickelt sich die Kooperation mit der Behindertensportgemeinschaft Diez-Limburg. Regen Zulauf findet das Reha- und Präventionsangebot. Für 2018 ist geplant das Kursangebot auf sechs Kurse zu erhöhen. Auch das Kinderturen kann dank der guten Teilnehmerzahlen weiter ausgebaut werden.

Zwei Vorstandsmiglieder wurden auf der Jahreshauptversammlung verabschiedet. Für den ausscheidenden zweiten Vorsitzenden Willi Groß wurde Sergej Wegener gewählt. Den Posten des Geschäftsführers übernimmt Uwe Kirchner von Rolf Dietrich. Für ihre langjährigen Verdienste um den Verein wurde den beiden ehemaligen Vorstandsmitgliedern mit einem Geschenk gedankt. Verabschiedet wurde ebenfalls der Trainer Michael Beckers. Beckers organisierte den Neuaufbau der 1. Mannschaft und leistete mit seiner Arbeit einen großen Anteil am sportlichen Aufstieg.

IMG_1740

Das könnte dich auch interessieren …